Tischtennis Verein in Bonn Poppelsdorf
Allgemein

2. Herren weiter auf Titelkurs – Standard 9-2

Wie ein „Uhrwerk“ marschiert die 2. Mannschaft Richtung Aufstieg. Und dies im Schnitt und auch Realität gegen bisher jeden Rückrundengegener mit dem Ergebnis von 9-2.

Im Auswärtsspiel gegen Friesdorf riss die Ergebnisserie zwar, da neben Michael Spormann und Chris Lück überraschend Tom Grüger sein Einzel verlor. Falsche „Gummiwahl“ bei der Reifenmischung in der Formel 1 wäre die Analyse gewesen. Danach wurden die Beläge wieder ausgewechselt.

Dafür wurde dann in Folge die 2. Mannschaft von Lengsdorf mit 9-1 nach Hause geschickt (Gegenpunkt durch M. Spormann).

Im Spiel gegen TSV Bonn (überraschend 9-2….) erwischte es dann Ulli Kemski mit seiner ersten Saisonniederlage; den anderen Gegenpunkt ließ Daniel Klinkert zu.

Auswärts zur „Probe“ vor dem Spitzenspiel gegen Pech wurde deren 3. Mannschaft mit 9-2 bezwungen, wobei ausnahmsweise ein Doppel (Stein/Spormann) patzte sowie im Einzel Chris Lück.

Insgesamt aber ist die Doppelbilanz derzeit bei nur zwei Niederlagen recht erfreulich.

Es stehen noch vier Spiele aus, wobei der Vorsprung auf Platz 3 bereits 7 Punkte beträgt. Allerdings warten in den letzten drei Spieltagen mit Ennert, Fortuna und natürlich Pech die dicken Brocken der Spielklasse.