Tischtennis Verein in Bonn Poppelsdorf
Allgemein

Abschlussbericht über den Saisonverlauf der 1.Herrenmannschaft (Bezirksliga)

Die Saison 2019/2020 absolvierte die 1.Herrenmannschaft des CTTF-Bonn in der Bezirksliga. Verstärkt durch zwei Neuzugänge wollte man gemeinsam das vor der Saison definierte Ziel des Klassenerhaltes so schnell wie möglich erreichen. Leider standen uns in den Punktspielen nicht immer alle Spieler zur Verfügung. Trotzdem konnte man jede Woche eine durchaus schlagkräftige Truppe aufstellen, die durch Spieler der 2., 3. und auch 4. Mannschaft bestens ergänzt wurde. Vielen Dank für eure Hilfe und euren Einsatz, denn dies ist nicht selbstverständlich.
Insgesamt wurden im Verlauf der Saison 12 Spieler eingesetzt. Den Stamm der Mannschaft bildeten Tom (in Klammern die gesamten Einsätze in Hin- und Rückrunde, 19), Alex und Klaus (je 17), Markus (16), Stephan (9), Benjamin (10 Einsätze) und Steffen (11, Ersatz aus der 2.Mannschaft). Aber auch Bashar half bei vielen Spielen aus (6). Jeweils 3 Spiele absolvierten Simon aus der 3. Mannschaft und Matze aus der 4.Mannschaft. Jannick absolvierte zwei Spiele in dieser Saison und hatte in diesen Spielen entscheidenden Anteil an den Punktgewinnen. Auch der dritte Neuzugang dieser Saison, Simon Weinekötter, absolvierte sein Debüt für den CTTF-Bonn. Mit ihm haben wir in der nächsten Saison einen weiteren guten Tischtennisspieler in unseren Reihen.
Von Beginn an entwickelte sich eine hochspannende Saison, mit vielen langen und intensiven Spielen. Mehrere Punktspiele wurden erst im Schlussdoppel entschieden oder befanden sich bereits im Schlussdoppel und wurden nur durch ein vorheriges Einzel, welches das Spiel beendete, unterbrochen. Besonders positiv hervorzuheben ist der Sieg gegen den SC Fortuna Bonn nach einem harten Kampf (9:7) und die beiden fulminanten 9:3 Erfolge gegen den damaligen Spitzenreiter Aggertaler TTC (9:3) und die DJK Quettingen (9:3). Am Ende der Hinrunde standen jeweils 5 Siege und Niederlagen, sowie zusätzlich ein Unentschieden gegen Refrath zu Buche. Damit befand man sich im oberen Mittelfeld der Tabelle, auf dem 5. Platz.
In der Rückrunde wollte man auf der in der Hinrunde geschaffenen, soliden Grundlage aufbauen und sich möglichst schnell die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt sichern. Allerdings setze es zunächst zwei Niederlagen gegen die beiden Spitzenmannschaften aus Seelscheid und Dellbrück. Danach konnten allerdings die beiden nächsten Spiele gewonnen werden, sodass die nachfolgende Niederlage gegen den Tabellenführer Ennert nicht so schwerwiegend war. Daran anschließend folgte das zweite Unentschieden der Saison beim Aggertaler TTC, ein Sieg gegen Friesdorf und eine 7:9 Niederlage gegen Quettingen.
Das eigentlich angesetzte Spiel gegen den TV Refrath am 13. März wurde am Morgen des Spieltags, aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus und notwendig gewordenen Einschränkungen, abgesagt. Auch die beiden letzten ausstehenden Spiele gegen Mühlheim und Eitorf wurden zunächst einmal ausgesetzt. Am 01.04.2020 wurde beschlossen, die Saison 2019/2020 offiziell zu beenden. In der Folge wird die Tabelle zum Zeitpunkt des 13.März gewertet. Die Mannschaft des CTTF Bonn befindet sich zu diesem Zeitpunkt auf dem 6. Tabellenplatz und hat somit das Ziel des Klassenerhaltes problemlos erreichen können. Alles in allem kann man somit sehr zufrieden mit der absolvierten Saison sein.
Gleichzeitig sehnt man sich den Zeitpunkt der Rückkehr in die Hallen herbei und hofft, dass die Tischtennissaison 2020/2021 mit möglichst wenig Einschränkungen Ende August/Anfang September starten kann. Bis dahin müssen wir uns alle jedoch noch ein wenig gedulden.    (Alex)