Tischtennis Verein in Bonn Poppelsdorf
Allgemein

1. Herren punkten in Odendorf

Im vorletzten Spiel der Hinserie gab Jannick Borschel sein „Debüt“ in der Mannschaft. Da im oberen Paarkreuz mit Andreas Kuball ebenfalls ein 1800-Wert spielte, erwartete man knappe Spiele gegen Jannick und Tom.

In den Doppeln gelang ein 3-0 Start, wobei das „Hammer-Doppel 2“ aus Scholle und Markus gegen Kuball/Fuhs gewannen !
Dachte man, dass nun eine „entspannte“ Einzelrunde begann, täuschte man sich. Tom verlor in vier Sätzen gegen Kuball, auch wenn er in zwei der drei Verlustsätzen nah am Satzgewinn war. Da Jannick überraschend mit den Belägen und seinem Trainingsrückstand zu kämpfen hatte, gingen beide Punkte nach Odendorf. Auch die Mitte „glänzte“ mehr durch verbale Scharmützel (mit sich selbst = Markus) und einen irgendwie nicht ins Spiel findenden Scholle. Markus konnte sprach- und spingewaltig noch in der Verlängerung des 5. Satzes gewinnen; Scholle musste sich in vier Sätzen geschlagen geben. Erst das untere Paarkreuz sorgte für Ruhe. Ulli gab zwar nach 6-2 Führung Satz Nr. 1 ab; danach war aber in drei klaren Sätzen „Schluss“. Steffen ließ dem Gegner bis 8 die Führung…, um dann einmal zu 9 und 2x der Verlängerung zu gewinnen. Der Spielstand von 6-3 hätte auch anders lauten können.

Erneut musste dann Jannick nach starkem Spiel Kuball gratulieren, ehe Tom seinen Gegner „schupf/spinzertrümmerte“. Markus steuerte einen klaren Sieg bei und Scholle machte mit Rollaufschlag-Tempospiel den Sack zu.

Vor dem letzten Spiel der Hinserie setzen sich die 1. Herren zusammen mit Fortuna Bonn 2 ab, da Euskirchen den Anschluss durch ide Niederlage gegen Fortuna verloren hat.