Tischtennis Verein in Bonn Poppelsdorf
Allgemein

Spitzenspiel der 2. Herren endet deutlich 9-2

Unerwartet klar verlief das Spitzenspiel in der 2. Kreisklasse Gruppe 2, wo die 2. Mannschaft des CTTF das Team aus Vorbirge zu Gast hatte. Der Gast hätte im Falle eines Sieges nach Punkten gleichziehen können, doch ließ der CTTF als Tabellenführer nichts anbrennen.
In den Doppeln siegten Michael Spormann mit Karl Heinz Stein sowie Michael Büssemaker mit Andreas Mertens, während Daniel Klinkert und Wolfgang Hudec noch das Nachsehen hatten. Nachdem Michael Spormann sein erstes Einzel klar gewinnen konnte, folgte am anderen Tisch das vielleicht beste Spiel der Hinrunde zwischen der bislang ungeschlagenen Nr. 1 von Vorgebirge, Horst Nöthen, und dem Abwehrspieler Büssemaker vom CTTF. Nach großem Kampf musste sich Büssemaker dem exzellent aufspielenden Gegner knapp geschlagen geben. Anschließend gab die 2. Mannschaft jedoch kein Spiel mehr ab. Stein und Klinkert in der Mitte sowie Hudec und Mertens im hinteren Paarkreuz siegten. Auch Büssemaker gewann sein zweites Spiel, Spormann machte gegen Nöthen, der verletzungsbedingt nicht mehr antreten konnte, auch noch den letzten Punkt zum 9:2 für den CTTF, der nun bereits vor der letzten Hinrundenbegegnung als Herbstmeister feststeht.