Tischtennis Verein in Bonn Poppelsdorf
Allgemein

7. Spiel – 7. Sieg für die 2. Herren

Im letzten Heimspiel wurde die 2. Herrenmannschaft vom Gast aus Vilich Müldorf gefordert. Es wurde kein leichtes Spiel für den CTTF, der aber schlussendlich doch deutlich mit 9:4 Spielen die Oberhand behalten konnte. Zunächst ging es sehr erfreulich los. Alle drei Doppel gingen an den Gastgeber. Michael Spormann und Karlheinz Stein gewannen ebenso wie Daniel Klinkert und Siegfried Quesseleit. Auch das neuformierte Doppel Michael Büssemaker und Andreas Mertens konnten das gegnerische Spitzendoppel besiegen.
Diesem Beginn folgen weitere Einzelsiege durch Spormann, Büssemaker und Stein, bevor Klinkert in 5 Sätzen den ersten Punkt abgeben musste. Dann ging Mertens an den Tisch und besiegte seinen Gegner aus Vilich Müldorf nach einem 1:8 Rückstand im 5. Satz im Schlusspurt 11:9, bevor er feststellen durfte, dass der Gast den falschen Gegner an die Platte geschickt hatte. Müde und entnervt unterlag er dann unnnötig seinem richtigen Gegner. Und auch Quesseleit konnte nicht punkten, genauso wie Spormann das Spitzeneinzel abgeben musste, so dass der Gast bis auf 4:6 aufholen konnte und es noch einmal spannend wurde. Büssemaker, Stein und Klinkert ließen nun aber nichts mehr anbrennen und holten ohne weiteren Satzverlust die nötigen letzten drei Punkte zum Sieg des CTTF, der weiterhin ungeschlagen die Tabelle der 2. Kreisklasse 2 anführt.