Tischtennis Verein in Bonn Poppelsdorf
Allgemein

Ohne 2, spiel 4… – weiterer Sieg der 1. Herren

Vor dem Heimspiel gegen TTC Duisdorf 3 musste kurzfristig neben dem Ausfall von Gisbert Terbrüggen auch der Spitzenspieler Jannick Borschel ersetzt werden. Weisheitszähne machten einen Einsatz nicht möglich…
Ersetzt wurden die beiden durch Michael Spormann und Michael Büssemakers.

Damit erwartete man ein sehr enges Match gegen die junge Mannschaft aus Duisdorf. Die Doppel Scholz/Kemski und Grüger/Lück konnten einen 2-1 Vorsprung herausspielen, wobei das Doppel Grüger/Lück mehrere Matschbälle gegen sich in den Sätzen 4 und 5 abwehren mussten und letztendlich zu -12 im 5. Satz siegreich blieben.

Im oberen Paarkreuz wurde Jannick Borschel durch Stephan Scholz hervorragend vertreten (zwei Siege) und auch die Mitte wusste mit zwei Siegen zu überzeugen. Hier kämpfte sich Christian Lück immer wieder zurück ins Spiel und gewann in fünf Sätzen.
So waren nach dieser 6-1- Führung auch die Niederlagen im unteren Paarkreuz zu verschmerzen, wobei beide Spieler ihre Chancen zum Sieg hatten – Michael Büssemakers verlor unglücklich im fünften Satz zu -10.

Im oberen Paarkreuz musste dann Tom Grüger seine erste Saisonniederlage einstecken, aber die Mitte (Kemski/Lück) konnte dann mit zwei weiteren 5-Satz-Siegen das überraschend klare 9-4 sicherstellen. Ulli Kemski musste nach klarer 2-0 Satzführung noch hart kämpfen und der an diesem Abend sehr starke Christian Lück drehte erneut das Spiel nach 1-2 Satzrückstand.

Das Satzverhältnis von 31-23 zeigt, wie umkämpft viele Spiele waren.

Damit geht man als Tabellenführer in die Herbstferien.