Tischtennis Verein in Bonn Poppelsdorf
Allgemein

Kellerduell gegen TTG Sankt Augustin

 


Es war das Kellerduell der Liga. Vorletzter gegen Letzter. Wir freuten uns alle auf das Spiel, da wir uns sicher waren, dass es spannend wird.


In der kleinen Halle von Augustin hatten wir nach dem Aufwärmen ein gutes Gefühl. Augustin konnte für den Samstag seinen absoluten Topspieler Mohammad Sanei an den Tisch bekommen, der das erste Mal diese Saison in einem Punktspiel antrat. Dafür mussten die Gastgeber auf Thomas Macher verzichten. Die Doppel gingen überraschend mit 3:0 gegen uns. Das war der erste Dämpfer an diesem Tage.


Danach konnten wir in den Einzeln wenig ausrichten und es war nicht unser bester Tag. Daniel Wichmann konnte gegen Hintz punkten. Im unteren Paarkreuz konnte Schedletzky gegen Fröhlich im fünften Satz gewinnen und Martin hatte wenig Probleme gegen Ersatzmann Tobias Imming.


In der zweiten Einzelrunde konnte nur noch Kevin gegen Tim Langkammerer knapp im fünften Satz gewinnen. Das war es dann auch schon mit den Erfolgen an der Platte. Wer gut mitgezählt hat, weiß, dass wir somit 9:4 verloren haben.


In der Mannschaft war aber keiner wirklich böse darüber, da wir die Leistung von Augustin anerkennen müssen. Von daher geht der Sieg absolut in Ordnung!


Ein Highlight war das XXL-Essen nach dem Spiel im Big Apple. Beim Essen kamen wir dann auf Höchstleistung und gaben 110 %