Club Tischtennis Freunde Bonn
Allgemein

1. Mannschaft: Erfreulicher Saisonauftakt

Nach nunmehr fünf absolvierten Spielen konnte die 1.Mannschaft des CTTF Bonn, welche auch dieses Jahr in der Bezirksliga um Punkte kämpft, bislang bereits drei Siege einfahren. Ein Spiel endete mit einem Unentschieden. Zum Saisonstart verlor man in Köln.

Niederlage zu Beginn der Saison in Köln

Direkt zu Saisonbeginn musste man sich der sechsten Mannschaft des 1.FC Köln mit 5:9 geschlagen geben. Vor allem im oberen Paarkreuz trafen Tom und Jannick, welcher der Mannschaft in dieser Saison wieder häufiger zur Verfügung stehen wird, auf starke Gegner. Drei der vier Spiele gingen über die volle Distanz. Nur Jannick konnte sich in seinem ersten Einzel in der Verlängerung des fünften Satzes durchsetzen. Tom verlor beide Spiele sehr unglücklich. Insgesamt wurden im Verlauf des Abends sechs Spiele erst im fünften Satz entschieden. Lediglich eins konnte davon gewonnen werden. Ärgerlich vor allem, da man in zwei dieser Spiele bereits mit 2:0 Sätzen geführt hatte. So stand nach etwas mehr als drei Stunden Spielzeit der 1.FC Köln als Sieger fest. An einem anderen Tag nimmt man eventuell einen Punkt mit.

Sieg im ersten Heimspiel der Saison

Im ersten Heimspiel der Saison traf man auf den TTC BR Uedorf. Ersatzgestärkt durch Benny und Nebo, wollte man die Auftaktpleite beim 1.FC Köln schnellstmöglich abhaken. Aus den Doppeln, welche alle über fünf Sätze gespielt wurden, nahm man eine 2:1 Führung mit in die Einzel. Tom und Jannick gewannen ihre Spiele souverän, sodass eine 4:1 Führung erspielt werden konnte. Simon verlor anschließend sein Einzel im fünften Satz und auch Steffen gratulierte seinem Gegner zu dessen 3:0 Erfolg. In der Folge wurden jedoch die nächsten vier Spiele allesamt gewonnen. Besonders die „Aushilfskräfte“ Benny und Neso holten wichtige Siege. Nach einer Niederlage von Simon, gewann Steffen sein zweites Einzel mit 3:1, sodass dadurch die ersten Punkte der Saison eingefahren werden konnten.

Auswärtserfolg in Euskirchen

Nach dem ersten Sieg der Saison sollten in Euskirchen die nächsten Punkte eingefahren werden. Relativ schnell wurde ein 5:0 Führung erspielt, ehe Simon sein Spiel gegen einen sehr starken Gegner nach vier absolvierten Sätzen verlor. Vor allem die ersten beiden Sätze (13:11 und 12:14) waren sehr ausgeglichen. Nach deutlichen Siegen von Klaus und Alex (jeweils 3:0) und einem Fünf-Satz-Sieg von Steffen, waren die Weichen auf Sieg gestellt. Nach einer Niederlage von Jannick in seinem zweiten Einzel, machte Tom den Sieg mit einem klaren 3:0 Erfolg perfekt. Sehr zur Freude von Alex, der von seinem zweiten Gegner vor arge Probleme gestellt wurde. Sicherlich sollte angemerkt werden, dass die Euskirchener nicht in Bestbesetzung antreten konnten.

Unentschieden in Witterschlick beendet die „Mini-Siegesserie“

Im Auswärtsspiel in Witterschlick sollte die „Mini-Siegesserie“ fortgesetzt werden. Allerdings standen Jannick, Alex und auch Klaus für das Spiel nicht zur Verfügung. Ersetzt wurden sie durch Benny, Neso und Simon Olbrich. Es entwickelte sich ein hochspannendes und intensives Duell, bei der sich keine Mannschaft entscheidend absetzten konnte. Auch ein Zwischensprint der Witterschlicker, durch den sie kurzzeitig auf 3:6 aus unserer Sicht stellen konnten, wurde erfolgreich als Team gekontert. Das Schlussdoppel konnten Tom und Simon in vier Sätzen gewinnen, sodass ein Punkt aus Witterschlick mitgenommen wurde.

Dritter Sieg der Saison gegen die zweite Mannschaft des ESV BR Bonn

Am vergangenen Freitag (22.10.2021) konnte der bereits dritte Sieg im erst fünften Spiel der Saison gefeiert werden. Jannick, Alex und auch Klaus waren wieder einsatzbereit. Passen musste diesmal Simon, der durch Benny ersetzt wurde. Nach den Doppeln führte man mit 2:1. Die darauf folgenden nächsten sieben Spiele konnte man weitestgehend recht deutlich gewinnen. Lediglich Benny musste über die volle Distanz gehen und gewann sein Spiel mit 2:3, während Steffen dreimal sehr knappe Sätze (11:13, 9:11, 8:11) und damit auch sein Spiel verlor. Nach einer Niederlage von Tom machte diesmal Alex mit einem klaren Sieg in seinem zweiten Einzel den Erfolg perfekt.

Zwischenfazit zum bisherigen Saisonverlauf und Ausblick auf die nächsten Spiele

Bislang kann man mit den Ergebnissen und Leistungen überwiegend zufrieden sein. Es konnten bereits drei wichtige Siege erlangt werden. Mit dem Punktgewinn in Witterschlick belohnte man sich für den harten Kampf. In Köln hätte man zu Saisonbeginn nicht unbedingt verlieren müssen. Vor allem die Ersatzspieler aus der zweiten Mannschaft (Benny, Nebo, Klaus und Simon) leisten einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg der Mannschaft. Benny und Klaus stehen zusammen bei einer Bilanz von 7:0 in den Einzeln.

In den noch zu absolvierenden Partien der Hinrunde sollten bestenfalls noch ein paar Punkte eingefahren werden. Schwierig wird dies jedoch vor allem im Auswärtsspiel am 27.11. gegen den SC Fortuna Bonn.

(Alex)