Tischtennis Verein in Bonn Poppelsdorf
Allgemein

Jugend-Kreismeisterschaften 2019 – Vize-Meister im Doppel

An den Jugendkreismeisterschaften nahmen in der Jugend 15 (Schüler)-Klasse Bars Nyam und Stefano Kapahnke teil. Knapp 40 Spieler kämpften in Gruppen um den Einzug in die KO-Runde. Favoriten waren die Spieler von Fortuna Bonn Bei Sonnenschein verbrachte man den Nachmittag in der Dreifach-Turnhalle der 5. Gesamtschule.

Bars und Stefano wurden ihrer „Favoritenrolle“ – nach TTR-Punkten – gerecht und setzten sich in den 4er-Gruppen souverän duch. Bars gab in drei Spielen nur 36 Punkte ab, Stefano hatte einen gleichwertigen Gegner, den er im 5. Satz niederkämpfte.
Im Achtelfinale musste dann Stefano gegen den Bornheimer Spitzenspieler in vier Sätzen gratulieren, während sich Bars in fünf spannenden Sätzen gegen einen SSF-Spieler durchsetzte. So kam es im Viertelfinale zum Duell mit Stefano’s Bezwinger. Hier hatte Bars viel Pech und verlor dreimal mit 10-12. Das Halbfinale wäer erreichbar gewesen.
Die Enttäuschung war groß und umso mehr ist zu würdigen, dass sich Bars für weitere „Qualifizierungsspiele“ der Verlierer motivieren musste. Nach zwei Siegen stand Platz 5 zu Buche, mit dem sich Bars für die Bezirksmeisterschafen qualifiziert hat. Alles in allem hatte sich Bars mehr versprochen, da sein Bezwinger das Finale erreichte, dort aber verlor.

Im Doppel lief es ebenfalls sehr gut. Zwar nicht eingespielt kämpfte man sich durch die ersten drei Runden, ehe es im Halbfinale gegen eine Bornheimer/Fortunen Kombination eng wurde. erneut stand der Bornheimer Spitzenmann „im Weg“; doch diesmal setzten sich beide in fünf Sätzen durch und erreichten das Finale.
Dort fehlte dann etwas die Luft nach über fünf Stunden Turnier und außer einem kanppen zweiten Satz musste man einem Fortuna-Doppel gratulieren.

Alles in allem war es aber ein erfolgreicher Tag für beide und auch die Jugendarbeit des CTTF wurde – nicht nur aufgrund der gelben Trikots… – zur Kenntnis genommen.