Tischtennis Verein in Bonn Poppelsdorf
Allgemein

2. Herren : spannendes Kopf an Kopf Rennen in der 1. Kreisklasse

Ein spannendes Kopf an Kopf Rennen liefern sich die 2. Herren mit der Erstvertretung von Pech. Mit einem Punkt Vorsprung (21-1) ging man in die Rückrunde, büßte aber im Auswärtsspiel gegen starke Uedorfer den Vorsprung ein. In diesem Spiel lief das eine oder andere Spiel doch anders als gedacht. Schon in den Eingangsdoppeln lag man 1-2 zurück, führte aber in allen Doppeln auch in den Entscheidungssätzen. Kemski/Heidebrecht brachten das Kunststück fertig, eine 5-1 Führung im Entscheidungssatz nicht ins Ziel zu bringen. Dafür sicherten sie dann im Schlussdoppel den Punktgewinn. Oben verlor Steffen Kunz überraschend beide Einzel und auch in der Mitte musste Klaus Heidebrecht und Kai Sicks gegen die ungeschlagene Nr. 3 der Uedorfer gratulieren. Mit 2 Siegen oben von Ulli Kemski und Bashar Breije unten konnten die Niederlagen des Ersatzmannes Daniel Klinkert kompensieren.

Einen weiteren starken Gegner (Viktoria Bonn) konnte man mit 9-6 niederringen. Steffen Kunz und Ulli Kemski mit vier Siegen oben und Bashar Breije mit zwei Siegen unten trugen zum Gesamtsieg neben zwei Doppelpunkten und einem Sieg von Klaus Heidebrecht bei.

Mit Pech steigt am nächsten Spieltag das ultimative Spitzenspiel, aber auch der Bonner SC und TSV Bonn können in Bestbesetzung der Gegner noch harte Brocken werden.

Ungeschlagen sind aktuell noch Ulli Kemski, Bashar Breije und Neuzugang Sven Ecknig.