Tischtennis Verein in Bonn Poppelsdorf
Allgemein

Fehlstart der 3. Herren in die Rückrunde

Mit 19-3 Punkten führte man zur Halbzeit die Tabelle der starken 2. Kreisklasse an. Aber das Feld der Verfolger war sehr dicht. Mit den Verstärkungen aus der 2.Mannschaft (Sascha Heinen, Michael Spormann) fühlte man sich nochmals verstärkt.

Aber Verletzungen, Krankheiten und Urlaube machten in wichtigen Spielen den Aufstiegsambitionen einen Strich durch die Rechnung. Das Remis gegen Walberberg wurde noch als Erfolg gewertet, aber im Spitzenspiel gegen Godesberg-Muffendorf hagelte es kurzfristige Absagen, die zu einer 3er Rumpfmannschaft führte und eine 3-8 Niederlage bedeutete. Das im folgenden Spiel gegen Lessenich 2 eine weitere Niederlage trotz starker Besetzung dazukam, war nicht „im Plan“. Dennoch steht man sechs Spieltagen mit 26-8 Punkten weiter auf Platz 3 und hat zwei bzw. einen Punkt Rückstand auf die beiden führenden Mannschaften (Fritzdorf 4 und Lessenich 2).

Gegen Fritzdorf 4 hat man es noch selbst in der Hand, näher an die Tabellenspitze heranzurücken.

Die personelle Misere zeigt sich auch daran, dass man bereits 8 Spieler eingesetzt hat; Bascha Breije mit 5-0 und Sascha Heinen mit 7-4 und Karl Heinz Stein mit 6-3 haben positive Bilanzen – ergänzt durch einen 3-0 Einsatz von Peter Brachinger.