Club Tischtennis Freunde Bonn
Allgemein

Punkteteilung bei den 1. Herren gegen Lechenich

Am Ende war man zufrieden mit dem erreichten Unentschieden. Für den kurzfristig ausgefallen Steffen Kunz gab Lara Börger ihr Debüt in der 1. Mannschaft.

Gleich in den Doppeln hakte es, da Grüger/Meier ihr Eingangsdoppel verloren und nur Scholz/Volk gewannen. Kemski/Börger spielten „solide“, aber im Entscheidungssatz lief alles quer…
Zwar konnte man mit zwei Siegen im oberen Paarkreuz kurzfristig die Führung übernehmen, aber in der Mitte lief nicht vieles zusammen. Scholle, leicht gehandicapt, verlor gegen einen angriffslustigen Gegner und Ulli Kemski musste sich im 5. Satz nach Abwehr von 8 Matchbällen (und einer 13-12 Möglichkeit) geschlagen geben.
Marcus Meier steuerte souverän einen weiteren Punkt bei, während sich für Lara Börger der Gegner als zu stark erwies. Hatte man die Hoffnung erneut im oberen Paarkreuz in Führung zu gehen, so zerstoben diese Träume, da Tom Grüger klar verlor, Markus Volk aber den Anschlusspunkt sicherstellte. Stephan Scholz gewann mit einer reduzierten Passivtaktik, aber Ulli Kemski verlor auch Einzel Nr. 2.
Ungeschlagen bliebt Marcus Meier und Lara Börger hatte sehr viel Pech in ihrem zweiten Einzel. So musste das Schlussdoppel die Entscheidung bringen. Hier fanden Tom und Marcus zur gewohnten kämpferischen Einstellung und sicherten den Punktgewinn in drei Sätzen.
Dennoch ziert man weiter die Tabellenspitze und es entwickelt sich aktuell ein Dreikampf um den Aufstieg mit Fortuna Bonn 2 und Euskirchen.